Blut der Verdammten

Bone schrak hoch...in den schatten sah er die Schämenhaften Umrisse zweier gestalten...

sie rührten sich keinen millimeter...

Könnten es??

Als er sich bewegte verschwanden die beiden...

Er sprang auf und griff nach seiner waffe, rannte den Flur hienab, immer weiter runter bis er im erdgeschoss ankam.

Dort sah er sie wieder wie sie durch den vordereingang austraten.
Er zögerte keinen moment und rannte hinterher, sie verschwanden gegenüber in den versorgungstunnel.


Das knurren und Lächtsen der Kusat wurde immer lauter um ihn herum, er tötete sieben und rannte hinterher.


Als er in dem Tunnel ankam standen sie dort... beide... Dima... Lasya, schemenhaft in der entfernung, er hörte ihr lachen, ihm kamen die tränen als er sich ihnen näherte.

"So wenige schritte"

Als er sie fast berühren konnte verschwanden sie, er ließ einen unfassbaren Schrei heraus und brach zusammen.

"Wofür...wofür tuhe ich mir diesen Scheiß an?"

Er hat den Gedanken nicht ganz zuende da hörte er sie Duzende Kusat sie wurden vom Schrei angelockt, Bone Feuerte alles was er hatte Acht Magazine und eine Stumpfe Axt später waren sie alle tot.


Er kehrte zur Basis zurück, niemand hatte etwas Bemerkt, Ice und Akula schliefen.

"Ich muss stark bleiben für beide" niemand darf ihnen jemals etwas antuhen das kann ich nicht Verantworten....Niemals.

Er legte sich wieder in seinen Schlafsack die eine Hand am Messer das andere an der Granate...


"Die schwachen Verrecken zuerst" Sagte er sich immer wieder bis er einschlief....

Kommentare